x

NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

King of the Mountain am Falkert See - unser Team am Stockerl!

Kärnten - Land der Berge, Land der Seen und Land der Höhen Wenn man glaubt, schon so einiges unternommen zu haben und doch noch eine etwas andere Herausforderung sucht ist man beim -King of Mountain-am Falkert goldrichtig!


Start ist in den Nockbergen, am Falkert - auf 1800 hm - falls man nicht ständig auf Höhentrainingslager ist und nach Ankunft vom Auto zum Klo rennt, setzt schon die erste Atemnot ein! Geschwommen wird in einem erfrischenden 12 ° kalten Gebirgssee, das ist ja für uns Welser X-Terrianer nichts ungewöhnliches, zumal wir ja ständig in der Traun trainieren.Nach einer ca. 100 m Einrollphase auf dem Bike gehts über einen knackigen ca. 20 %igen Schotteranstieg fließend über in eine Tragepassage. Ein besonderes Gustostückerl ist der erste Teil der Abfahrt - pipifeiner Singletrail!
Eine wirkliche Seltenheit, weniger geübte Triathleten legten á piedes die ersten 500 m zurück. 3 x durfte man sich nach der Schiebepassage auf den Singletrail freuen. Zu einfach wäre es gewesen, die Route der Laufrunde um den See zu legen! Nach einer halben Seerunde hieß es scharf links und rauf auf den Berg, nicht immer in aufrechter Position möglich, schon gar nicht laufend!
Auf allen vieren bin ich den Hang hinaufgekraxelt! Trotz eines
überraschenden Reifendefektes durfte sich Gerald Will vor Georg Berndorfer über den 3. Platz freuen!
Nachdem ich 1 Woche vor diesem - Abenteuer - in Bad Goisern ein ordentliches Rennen bestreiten wollte, habe ich im Vorfeld 2 der 3 Disziplinen eher vernachläßigt. Die Schwimmperformance war technisch nicht ganz einwandfrei, der Wechsel hätte (fast) schneller nicht sein können - beim Biken bekam ich den Grinser aus dem Gesicht nicht heraus, beim Laufen/Bergsteigen - war es mir leider nicht möglich,
Zeit auf meine Gegnerinnen gutzumachen. So gesehen war ich mit dem 6. Gesamtrang sehr zufrieden. Eine wirklich nette Veranstaltung, wenn es denn Dusche, Radwäsche, Siegespodest, keine Medaillien gäbe.
Aber das sind ja nicht die Dinge, warum man an einem Wettbewerb teilnimmt - die sogenannten - Rahmebedingungen - wären nur verbesserungswürdig!

3 56 Gerald Will 08. AK40+ m www.4sports.at 0:05:38,745 0:38:10,265 0:04:17,517 0:14:20,279 0:03:54,626 1:06:21,432
4 58 Georg Berndorfer 08. AK40+ m www.4sports.at 0:07:10,713 0:37:58,251 0:04:21,470 0:13:07,367 0:03:53,461 1:06:31,262
6 44 Sandra Lettner 05. AK30-39 w www.4sports.at 0:09:34,277 0:47:36,458 0:05