x

NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

Wolfgangsee-Challenge 2009 - X-Terra Cup Finale so wars!

Die wunderschöne Kulisse rund um das Zwölferhorn sowie das glas-klare Gewässer des Wolfgangsees bildeten abermals die Bühne für eine X-Terra Triathlon Herausforderung der Sonderklasse.


Neben den -alt- bewährten 4 Sports X-Terrianern Gerri, Georg und Stephan, versuchten auch diesmal Peter und Florian die Vereinsfahne hoch zu halten.
Wie es uns allen gelang? Lest weiter.

Leider war der Wettergott, wie auch in den Jahren zuvor, dem Veranstalter nicht gut gesonnen. Anstatt des gewünschten blauen Himmels und der strahlenden Sonne, mussten wir uns mit zahlreichen Wolken und mittelmäßigen Temperaturen zufrieden geben. Weiters erwartete uns am höchsten Punkt der Bikestrecke wohlige 9°C.
Nachdem die üblichen Vorbereitungsrituale (Startnummer checken, WC gehen, Wechselzone einrichten, abermals aufs WC gehen, Neopren anziehen und einschwimmen, und kurz vor dem Start noch einmal aufs WC gehen wollen - aber nicht mehr können - erledigt waren, erfolgte pünktlich um 10 Uhr der Böllerschuss zum Start.

Es sei an dieser Stelle noch angemerkt, dass für die kommende Saison 2010 eine Bewerb-Cheklist erstellt wird, um das Vergessen von Utensilien künftig zu vermeiden. Der ein oder andere wird dann erleben können, wie entspannend die letzten 60 min vor dem Start sein können, wenn man alles mit hat!

Gerri, der übrigens in seinem Berufsleben als Pädagoge seine Schüler vorbildlich Schwimmen unterrichtet (Anm.: natürlich nur, wenn sie mit einer Schwimmbrille ausgestattet sind), stellte seine Stärke im Swim-Split abermals unter Beweis, und stieg als Erster aus dem Wasser.
Gefolgt von Stephan und Georg. Peter und Florian leisteten wertvolle Helferdienste im Wasser, und hielten das Feld nach hinten in Schach.

Mehr oder weniger rasch wurde auf das Bike gewechselt, und danach der Anstieg auf das Zwölferhorn, mit anschließender Umrundung des Breitensteins zum Ausrollen, in Angriff genommen. In unserer Paradedisziplin konnten wertvolle Plätze gut gemacht bzw. die Top-Positionen gehalten werden. Widrige äußere Umstände (starker Regen, Nebel und Kälte) erschwerten zunehmend den Bike-Split.

Nachdem die 44 km absolviert waren, standen nur noch 15 km Geländelauf zwischen uns und einem wohl verdienten Bier. Zum Glück ließ der äußerst abwechslungsreiche Laufparcours den Lauf-Split mehr oder weniger kurz erscheinen.
Gerri konnte, dank einer sensationellen Leistung, als Erster von uns ein Bier genießen. Doch er musste nicht lange auf jemanden zum anstoßen warten, da Georg und Stephan ebenfalls unter den Top Ten finishten. Peter und Florian gesellten sich dem Trio beim dritten Schluck hinzu.

Die Ergebnisse gibts auf nachstehendem Link!

Wir gratulieren unseren tapferen X Terra Recken Gery und Georg zu
den tollen Platzierungen im X Terra Cup Austria!!

(Gery wird Gesamt Zweiter hinter dem überlegenen Sieger Michi Szymoniuk (Sport Nora)und nur - Urgestein - Robert Hotter (ebenfalls vom starken Sport Nora Team), verhindert den Stockerlplatz unseres Präses Georg, der sich mit einem hervorragenden 4.Gesamtrang zufrieden geben muss!!

PS: - Bitte die Altersklassen beachten........!!

Na dann Prost und herzlichen Glückwunsch!