NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

4 Sports - Girls Power beim Linzmarathon 09!

Wenn einmal im Jahr die Linzer Stadtautobahn völlig frei von Fahrzeuglärm und nichts außer einem Vogelgezwitscher zu hören ist, dann ist wieder Zeit für den inzwischen größten Laufwettbewerb Oberösterreichs, dem Linzer Marathon.


Dieses Jahr fand die 8. Auflage statt, wobei heuer erstmals ein Termin im Mai gewählt werden musste. Dementsprechend warm war es bereits frühmorgens, doch noch harmlos verglichen mit den Temperaturen die gegen Mittag erreicht wurden. Somit eigentlich keine optimalen Lauftemperaturen, jedoch ideal für die zahlreichen Anfeuerer entlang der Strecke.

Vom Team 4sports haben sich dennoch sieben Entschlossene aufgemacht, ihr Können in den verschiedensten Bewerben unter Beweis zu stellen. Marion Brandstätter, Karin Rameder, Roland Hihn im Viertelmarathon, Markus Lehner, Peter Lettner mit seinem Pacemaker Romuald Schönfeld im Halbmarathon und Anna Panholzer im Marathon.

Startzeit für alle Bewerbe erfolgte um 8:30 auf der Linzer Autobahnbrücke. Wie jedes Jahr ein ganz besonderer Moment, wenn anstelle des Straßenverkehrs mehr als 10.000 Läufer diese bevölkern - allein das sorgt schon für das richtige Gänsehautfeeling. Dass genügend Adrenalin in jedem der Orangen ausgeschüttet war, stellten die 4-Sportler an diesem Tag deutlich unter Beweis. Allen voran die weiblichen Vertreter, die entsprechend der heißen Temperaturen auch die Sohlen zum Glühen gebracht und allesamt Podestplätze errungen haben - konkret für Marion den 3. Platz in der Klasse W-AK mit einer Zeit von 45:08 bzw. Karin den 2. Platz in der Klasse W-30 in 46:58. Anna erlief im Marathon den 1. Platz in der Klasse W-30 mit einer Zeit von 3:19:58, was neben dem 6. Gesamt-Damenrang auch den Linzer Vize-Stadtmeistertitel bedeutete. Bei den Burschen verfehlte Roland mit dem 5. Platz in der Klasse M-35 mit einer Zeit von 40:41 allerdings nur knapp das Treppchen.

Rückblickend gesehen, ist der Linzer Marathon zu einer wirklich gut organisierten und massentauglichen Lauf-Veranstaltung aufgestiegen, die von Jahr zu Jahr weiter optimiert wird (z.B. gab es heuer erstmals eine eigene Ziellabe für die Marathonis). Eine Teilnahme daran ist wirklich empfehlenswert - vielleicht im nächsten Jahr bei etwas kühleren Temperaturen, wenn der Bewerb wieder im April stattfinden wird!


Bericht Anna P.