x

NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

Goodbye 2008 - Welcome 2009 - der schnellste Welser trägt Grau - Orange!

Die schon traditionellen Silvesterläufe quer durchs ganze Lande ziehen immer mehr Sportler an, um das alte Jahre laufenderweise ausklingen zu lassen. Der 3. Welser Silvesterlauf hat sich trotz seines kurzen Bestehens innerhalb kürzester Zeit zu einem echten Highlight der heimischen Laufszene entwickelt.


Wir als gstandene Radlfohra, ambitionierte Triathleten und in einigen Ausnahmen sogar begnadete Läufer durften uns diesen Bewerb zum Saisonausklang keinesfalls entgehen lassen.
So mischten sich am letzten Tag des Jahres 2008 bei winterlichen -5 Gad und strahlendem Sonnenschein einige 4sportler unter die laufende Masse von fast 600 Teilnehmern. Das Ambiente konnte nicht besser sein , ein kurzweiliger 1,6km-Rundkurs vom Stadtplatz übers Messegelände zur Traun-Promenade und wieder retour, sehr viele Zuschauer entlang der Strecke und das schöne Wetter brachten einen würdigen und no-na, eh klor erfolgreichen Saisonausklang 2008.
Unser Georg vulgo ,da schnöllste Bauch von Wels - wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und knallte trotz Winterspeck und weihnachtlicher Festgelage einen höllischen 3:24-Schnitt auf den Welser Asphalt. Dies bescherte ihm neben dem inoffiziellen Titels des besten Einihoidas noch die offiziellen Auszeichnungen des schnellsten Welsers und Klassenzweiter in der M40.
Die anderen Herren der Schöpfung hielten sich und ihre steil nach oben zeigenden Leistungskurven eher dezent bedeckt, machten eine lockeren Regenerationslauf und versuchten eher bei der After-Race-Prosecco-Bar Tempo zu machen.
Die 4sports-Ladies glänzten wie immer geschlossen. Marion als flinke Klassenzweite und drittschnellste Welsern, Sandra als nach eigenen Angaben talentfreie Läuferin sogar als Klassendritte und inoffiziell zweitbesta Einihoidarin und Viktoria und ihre Mum beim kurzentschlossenen Debüt in der Race-Szene.
Einige 4sportler zogen es vor ihre Karten noch nicht auf den Tisch zu legen und noch weiter an der Form zu feilen. Diese Ausrede wird nächstes Jahr nicht mehr ziehen.

Koit wors, owa lustig, 2009 sicher wieder.

Bericht Stefan