x

NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

Stier von Thalheim unter Wasser - so wars!

Schlechtes Wetter aber gute Stimmung bei der heurigen,dritten Auflage des Stier von Thalheim, dem Abschlussbewerb des 4Sports Bike and Run Cup 2008!


Am Samstag, 4. Oktober 2008 haben es die Wettergötter nicht gut mit den Teilnehmern der diesjährigen Auflage des Stier von Thalheim gemeint. Tagelanger Regen vor dem Wettkampftermin hat die Rennstrecke beim TSC-Thalheim zu einer Herausforderung für die Biker wie auch für die Läufer gemacht. Die rutschigen Singletrails im Wald und der tiefe Boden auf den Wiesenpassagen haben den Sportlern einiges an Konzentration, Mut und Können abverlangt. Dennoch haben trotz der widrigen Wetterverhältnisse knapp 50 Teilnehmer den Stier bei den Hörnern gepackt, und den Kampf um die außergewöhnlichen -Wandertrophäe- auf sich genommen.

Der hochkarätig besetzte Hauptbewerb wurde wieder über die klassische Distanz von vier Bike- und zwei Laufrunden a 3,5 km abgehalten. Ein Blick auf die Starterliste ließ packende Duelle erwarten. Im Einzelbewerb haben unsere beiden 4Sportler Georg Berndorfer und Stephan Gottinger um den Sieg gekämpft, den sich dann wie auch im Vorjahr -King George- sichern konnte. In der Teamwertung lieferte sich der -Stier von Thalheim-Titelverteidiger Gerald Will von 4Sports gemeinsam mit seinem Laufpartner Matthias Aumayer, ein hartes Duell mit dem tschechischen Hrinkow Bikes Team Petr Cirkl und Jan Blaha. Am Ende setzten sich die beiden Tschechen mit einem knappen Vorsprung von nur 36 Sekunden durch. Der -Stier von Thalheim- wurde heuer nach Tschechien entführt, Gerüchten zu folge wird allerdings bereits an einer Rückholaktion für das nächste Jahr gearbeitet ... man darf also gespannt sein!

Auf mehrfachen Wunsch wurde heuer erstmals auch ein Hobbybewerb veranstaltet. Sechs Einzelkämpfer und drei Teams haben die Halbdistanz in Angriff genommen. Den Sieg in der Einzelwertung konnte sich Daniel Repitz vom RC ARBÖ Wels Gourmetfein mit klarem Vorsprung holen. In der Teamwertung ging der erste Rang an Gregor Pesendorfer und Martin Kreindl vom SV Gallneukirchen.

Wir gratulieren den Klassensiegern und allen Teilnehmern zu den beachtlichen Leistungen. Nicht zuletzt möchten wir uns als Veranstalter auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen Startern bedanken, die trotz der widrigen Wetterverhältnisse zu uns nach Wels gekommen sind, und den - Stier von Thalheim - auch heuer wieder zu einen spannenden Wettkampf gemacht haben!

Fotos und Ergebnisse gibts auf den nachstehenden Links!

Bericht: Gerald H.


Euer 4 Sports Team