NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

Von Shoppingmarathons,Kuchenbuffets und Sonnenschirmen - Mieders 06 Bericht Sandra + Gery

Sandra, Kerstin und ich sind schon am Vortag in Mieders angereist.Nach dem Einfahren begleitete ich die beiden Damen nach Innsbruck, um bei einem 10 km langen Einkaufsmarathon mit unzähligen Höhenmetern den letzten Rest an Energie, die noch vom vorangegangenen vierwöchigen Hardcore-Trainingsblock übrig geblieben ist, zu verpuffen.


Offensichtlich können Männer auch beim Einkaufen besser hinhalten, denn Sandra, die die Extrem-Distanz in Angriff nahm, merkte schon am ersten 800 Höhenmeter langen Anstieg, dass es nicht ihr Tag werden wird. Schwere Beine und Atemprobleme machten ihr zu schaffen. Sandra entschied sich schlussendlich nach knapp der Hälfte der Distanz, das Rennen zu beenden.
Bei mir lief es besser: Erstmals durfte ich ohne Schummelei in den ersten Startblock und konnte mich daher anständig aufwärmen ohne die Angst im Nacken, einen schlechten Startplatz zu bekommen. Schon beim ersten Anstieg merkte ich, dass sich die letzten harten Trainingswochen gelohnt haben. Nach den ersten 900 Höhenmetern befand ich mich ungefähr auf Platz 9 bevor es in den ersten Downhill ging. Nach der aus schnellen Schotterpassagen und Singletrails bestehenden Abfahrt nach Fulpmes konnte ich diese Position halten. Der zweite lange Anstieg hatte es vor allem auf den letzten drei Kilometern in sich. Er richtete sich auf wie eine Mauer und der Stolz, nicht auf das kleine Blatt zu schalten, war nicht von langer Dauer. Kurz vor dem letzten langen Downhill musste ich noch Horst Pfeifenberger vorbei lassen und rutschte auf den 10. Gesamtplatz zurück.

1. Nimmrichter Peter 2:26:29
2. Thaler Gido 2:27:01
3. Swanepoel Ben Melt 2:30:10
10. Will Gerald 2:37:36

In der Top Six Gesamtwertung bedeutet dies nun Rang neun nach vier von sechs Rennen.

Insgesamt ein sehr schöner Marathon (zumindest behauptet das Sandra, sie hat sich nicht nur auf das Hinterrad des Vorderen konzentriert –