x

NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

Tourenski + Schneeschuhwochenende So Wars!!

Trotz wirklich schlechtem Wetter war es ein absolut gelungenes
Wochenende mit eisiger Kälte, starkem Wind und im Gesicht schmerzendem Schneetreiben und viel Spaß im warmen Soldatenheim
Dachstein - Oberfeld.


Hallo Leute!
Bei der Seilbahn Dachstein - Krippenstein angekommen haben wir uns
auch gleich für den Aufstieg fertig gemacht.

Nicht ganz 1300 hm auf der Piste, bei herrlichem Wetter und sternenklarem Himmel und perfekter Sicht, wurden in den nächsten 2 Std. 40 min. bewältigt.

Am 2. Tag trauten wir unseren Augen nicht als wir das erste Mal aus dem Fenster schauten, den die Sicht war alles andere als super.
Wind und Schneetreiben waren an diesem Tag unsere ständigen Begleiter.

Da wir aber mit Markus einen erfahrenen Alpinisten dabei hatten, gab es keinen Grund zur Sorge und so konnten wir die geplante Tour mit knappen 6 Stunden und ca. 1500 hm erfolgreich beenden.
Auch hatten wir das Glück, dass sich mal die Sonne blicken ließ, den da gab es eine grenzgeniale Fernsicht und einen Ausblick der überwältigend war.

Zwischendurch sind wir in der Simony-Hütte eingekehrt und stärkten uns bevor wir noch die restlichen Strecke heimwärts angetreten sind.

Am Oberfeld angekommen gings gleich mal in die Sauna, die wirklich alle nötig hatten, da es sch... kalt war.

Am 3. Tag war es dann so, dass es keiner für möglich gehalten hätte, dass es noch schlechter sein könnte als am Vortag. Ja aber wir wurden eines Besseren belehrt - machten uns aber trotzdem auf den Weg bis wir nach ca 3 Std 30 min und ca 700 hm wieder retour waren.

Nur schnell aufs Zimmer und alles eingepackt gings nun bergab Richtung Krippenbrunn, wo wir noch einkehrten bevor es ganz ins Tal bergab ging.

In Summe war es wie gesagt ein absolut gelungenes Wochenende wo leider nur der liebe Wettergott nicht ganz so mitgespielt hatte.

Großer Dank an dieser Stelle an Markus, der uns das grundsätzlich ermöglicht hat, an Alle die fotografiert (Gerald, Alex u. Rudi) haben und deren Fotos wir hier angehängt haben und sowieso an die ganze Runde (Sandra, Kerstin, Moni, Gerald F, Gerald W, Rudi, Alex, Norbert, Herbert, Roland, Markus und meine Wenigkeit Georg)

Ach ja, erwähnenswert aufgrund hellseherischer Fähigkeiten war die schier unglaubliche Leistung von Herbert der es geschafft hat (er ist zu spät gekommen bzw. hat die letzte Info, dass wir uns schon um 17 Uhr und nicht erst um 18 Uhr treffen, aus welchen Gründen auch immer als Einziger nicht bekommen) ohne die Strecke zu kennen - und es gibt doch einige Möglichkeit falsch zu gehen - oben heil anzukommen. Gratulation.