x

NEWS

 

 

  •  

    4 sports gmbh

Salzburger Straße 72

4600 Wels

 

Hotline 07242 77703

 

office@4sports.at

 

 

Silvesterrace in Peuerbach - So wars!

Mountainbikerace beim Silvesterlauf in Peuerbach
Bereits zum 24. Mal veranstaltete die Sportunion IGLA Longlife den Silvesterlauf in Peuerbach! Bis heute ist dieser traditionelle Lauf trotz massiver Konkurrenz zum bedeutendsten Silvesterlauf Österreichs geworden.


Während in den vorangegangenen Jahren der eine oder andere Mountainbiker als Läufer bei der Veranstaltung gesichtet wurde, gab es heuer die Möglichkeit auch mit dem Bike dabei zu sein. Die Organisatoren und Roman Rametsteiner riefen, und eine kleine aber feine Delegation der Biker, verfeinert mit einigen Fahrern die den Asphalt mehr gewöhnt sind als die Offroad-Spezialisten, kam nach Peuerbach.

Trotz der, für Radfahrer eher unüblichen äußeren Bedingungen (leichter Schneefall, Temperaturen um den Gefrierpunkt), war die Atmosphäre in Peuerbach einzigartig. Angefeuert von beinahe 10.000 Zuschauern war das Mountainbike-Rennen sicherlich nicht nur ein Lückenfüller im Programm der Läufer, sondern hoffentlich eine Werbung für den Mountainbike-Sport.

Der Rennmodus wurde so festgelegt, dass zuerst 5 Runden gefahren wurde und dann jede Runde der Letztplatzierte aus dem Rennen genommen wurde. Die zum Schluss übrig gebliebenen 5 letzten Fahrer sprinteten dann um den Tagessieg.

Angesichts der starken Besetzung des Rennens war natürlich keine lange Einrollphase zu erwarten und als in Runde 3 die erste Attacke gefahren wurde, war klar, dass so schnell keiner dem Feld enteilen wird können, da entstehende Löcher sofort wieder zugefahren wurden.
Zu Rennmitte hatte sich schließlich das Feld –